Epic Medals: Other Nations

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von Griffin_Sklo am Mo Sep 19, 2016 10:35 am

Besten Dank.

Klar, dass es schon einen Haufen größerer Döspaddel braucht, damit bei mir so ein Lauf funktionieren kann. Macht aber nix. MM war auch mal gut zu mir.

Das Replay funktioniert bei mir nicht, wie alle vor dem 15.09. Mist (???).

Soweit ich mich erinnere, wollte ich die verbleibenden Gegner auf der Aussenbahn umzingeln oder besser, umfahren (T40 ist ja nicht langsam), um von oben auf die Basis zu kommen.
Ja nu, automatisches Zielen ist in meinem Alter... gar nicht aufgefallen.

Du meinst das kostet zu viel Zeit? Hmm, Du meinst das Umschalten von Automatik und das erneute Einzielen?
(Den Hinweis notier und gleich mal probier...)

Griffin_Sklo
1st Lieutenant
1st Lieutenant

Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 24.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von Griffin_Sklo am Mo Sep 19, 2016 11:27 am

Ja, äh, was soll ich sagen.

Sherman in britischem Kleid macht echt Freude.




http://wotreplays.com/site/2968042#widepark-griffin_sklo-sherman_iii


Ach so. Schule ist aus...ja-nee-is-klar. Pancake Mahlzeit
avatar
Griffin_Sklo
1st Lieutenant
1st Lieutenant

Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 24.01.16
Ort : CCAA

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von CurtisNewton am Mo Sep 19, 2016 11:57 am

Nun, du hast den Hetzer verfehlt und in den Boden vor dem St. vz. geschossen. Die benötigten mehr Schüsse, und damit Zurechtrücken, was Zeit kostet. Smile
avatar
CurtisNewton
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 933
Anmeldedatum : 24.04.14
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von Alesandro am Mo Sep 19, 2016 10:30 pm

Hier mal meine Ausbeute von heute Abend:







Zitate aus dem Chat: "You have to watch some movies how to play" oder "His first Match"


Irgendwie verwirrt mich das Shocked

Edit:
Replay: http://wotreplays.com/site/2969676#stats

Also bei dem T26E4 hatte ich viel Glück. Irgenwie habe ich bei den Biestern frontal meine Probleme. Hmm im Nachhinein vielleicht etwas zu passiv am Beginn - aber irgendwie....
avatar
Alesandro
Captain
Captain

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 12.02.16
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von pDESTINYq am Di Sep 20, 2016 4:10 pm

spershing mit low pen guns nur in die Luken, was anderes geht leider nicht, ansonsten untere Wanne, da gehts auch noch mit der Gun der du drauf hast, da wo du hingeballert hast ist schottpanzerung, man kanns noch in den Turmring versuchen, aber das ist mehr Glück als Verstand, ein heiler Richtschütze hätte sein übriges getan Wink
avatar
pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von Alesandro am Di Sep 20, 2016 8:34 pm

Ups,

gar nicht registriert. Dafür waren die Schüsse auf die Artys dann aber echt gut Very Happy
avatar
Alesandro
Captain
Captain

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 12.02.16
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von neron17 am Fr Sep 23, 2016 9:33 pm

Ich hau ja hier sonst nix rein, aber die 1. Kolobanov is doch schon was feines Smile

http://wotreplays.com/site/2977406#stats
avatar
neron17
2nd Lieutenant
2nd Lieutenant

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 08.12.15
Alter : 37
Ort : Rostock

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von CurtisNewton am Sa Sep 24, 2016 7:30 am

Very nice!

Die 1. vergisst man nicht. Gut für dich war, dass vier von ihnen theoretische 1-Schuss-Ziele waren, bevor es richtig zur Sache gehen konnte. Dass dann das StuG doch 2 Schüsse braucht, war halt dem großen RNGesus geschuldet, aber dafür platzt auch nicht jeder Marder III in zwei Schüssen, was die Sache ausglich.
Besonders der Schuss auf den Todestoaster war wichtig, schöne Priorisierung der Ziele, finde ich. Smile
avatar
CurtisNewton
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 933
Anmeldedatum : 24.04.14
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von pDESTINYq am Sa Sep 24, 2016 11:46 am

Die ersten kassierten Treffer auf dem Hügel hätten nicht sein müssen und ich denke wenn du nicht in dem Busch an der Base stehen geblieben wärst, sondern gleich drauf gefahren wärst, hätte es so eine Situation gar nicht gegeben, aber trotzdem schön gespielt, v.a. gegen den Marder am Ende.
avatar
pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von humpel am Sa Nov 19, 2016 10:37 pm

I think, I made America great again...

Meine allererste Radley Walters (leider nicht in einem Tank der Krone)





Für unsere Unicums - was wäre da noch verbesserungswürdig? Kritik erbeten.
Anhänge
20161119_2307_usa-A117_T26E5_Patriot_38_mannerheim_line.zip Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.(1.7 MB) Anzahl der Downloads 3


Zuletzt von humpel am Sa Nov 19, 2016 11:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
humpel
Vice Chairman of the BTC
Vice Chairman of the BTC

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 15.04.14
Alter : 33
Ort : Linz, Austria

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von CurtisNewton am Sa Nov 19, 2016 11:17 pm

Verschwörungstheoretiker könnten jetzt etwas von "Pay to Win" hineininterpretieren. Cool

Trotzdem, GZ!!!
avatar
CurtisNewton
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 933
Anmeldedatum : 24.04.14
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von pDESTINYq am So Nov 20, 2016 3:30 am

Minute 15-0: klares Pay-to-Win Laughing

Werde nicht vor morgen abend dazu kommen, wenn bis dahin keiner geantwortet hat mach ichs Smile
avatar
pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von FLK316 am So Nov 20, 2016 5:15 am

Jage noch die Nachi,leider auch noch keine Zeit zum Schauen.
Aber ich frage mich,warum das kein Panzerass wert war?
avatar
FLK316
Member of the Royal Armoured Corps
Member of the Royal Armoured Corps

Anzahl der Beiträge : 2259
Anmeldedatum : 21.07.14
Ort : Märkischer Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von humpel am So Nov 20, 2016 5:17 am

Wenn ich mich recht entsinne, brauchte Quickiebaby für das M in seinem Video über 4.000dmg - bin also knapp dran vorbeigeschrammt

Edit:
_Egorz_ hat für das M 4800dmg benötigt
Link zum Video
Interessant... er hat 21 Pentrationstreffer, aber damit 4800dmg rausgehauen. Ich hatte bei der gleichen Anzahl an Treffern knapp 1000dmg weniger. Hatte wohl viele low roller Sad


Zuletzt von humpel am So Nov 20, 2016 9:54 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
humpel
Vice Chairman of the BTC
Vice Chairman of the BTC

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 15.04.14
Alter : 33
Ort : Linz, Austria

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von FLK316 am So Nov 20, 2016 5:21 am

Trotzdem.....
avatar
FLK316
Member of the Royal Armoured Corps
Member of the Royal Armoured Corps

Anzahl der Beiträge : 2259
Anmeldedatum : 21.07.14
Ort : Märkischer Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von pDESTINYq am So Nov 20, 2016 5:36 pm

Im großen und ganzen fällt mir nicht wirklich was auf, man hätte mit dem T29 und jgtiger zuerst den IS3A und OI rausnehmen können, das hätte dir vielleicht eine 1vs3 Situation gespart, aber im Nachhinein kann man immer viel würde getan hätten^^
Spoiler:

14:10 Snapshotmöglichkeit
13:15 da hätte man schneller schießen können was dir evtl. erlaubt hätte ihn früher zu töten, an der ganzen Position den Panzer aktiver einsetzten, es sind 4 teamkollegen vor gefahren und du stehst da mit deinem panzer immer noch rum
12:30 gleich drauf fahren auf den M6, er bekommt Panik und versemmlt seinen Schuss evtl statt ihn dir reinzudrücken
11:45 evtl. snapshotmöglichkeit auf den OI
11:00 wieso fährst du nach links? rechts hättest du mit dem Berg, dem Stein und evtl. dem Graben wesentlich mehr Deckung
8:00 ggf. hätte man rumfahren können über F0 um den IS3A anzugehen, bzw. das Wrack hinter dem er sich versteckte nutzten und ihn oben in das Turmdach zimmern, hätte dir evtl. einen kassierten Schuss erspart, war aber schon arg luck das der killshot nicht in die Ketten ging oder abgeprallt ist Wink

avatar
pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von FLK316 am Mo Nov 21, 2016 6:45 am

Schönes Spiel humpel.
Was mir einfällt,ist das,was auch Desti angesprochen hat.
Mehr mit der Deckung arbeiten.
Den Schuss vom IS3A zu fressen war nicht zwingend.
Wolltest Du da die Panzerung für Dich arbeiten lassen?
Und die Szene,wo Du nicht mit vorgefahren bist,als die Teammates vorangingen.(13:15)
Da hättest Du Druck von den Kollegen wegnehmen können,hätte vielleicht der eine oder andere erstmal überlebt.
Auf der anderen Seite bekommt man möglicherweise keine Radley,wenn die Kollegen alle überleben.
Musste wohl so sein.
avatar
FLK316
Member of the Royal Armoured Corps
Member of the Royal Armoured Corps

Anzahl der Beiträge : 2259
Anmeldedatum : 21.07.14
Ort : Märkischer Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von humpel am Mo Nov 21, 2016 12:54 pm

Danke für die Kritik, Leute.
Wenn ich mir das so durchlese, merkt man halt auch den Unterschied in der WN8. Da kommen Sachen, auf die ich ingame nie gedacht hätte. Eigentlich habe ich ab ca 12:00 nur noch reagiert und nicht mehr agiert. Die Radley Walters war einfach ein Zufallsprodukt der Umstände.

Dass ich bei 13:15 nicht mit nach vorne gefahren bin, hat damit zu tun, dass ich vorangegangenen Spielen wegen des neuen Panzers ein Prime Target war.
In der Beuge stehend konnte mich maximal der Pershing beschießen, für den STA-2 war ich nicht erreichbar. Beide Panzer können meine Wanne durchschlagen, deswegen habe ich einfach das Risiko für mich minimiert und mich auf den Pershing konzentriert. Doof für die anderen, aber im Random schaue ich zuerst auf mich und meine Zugskameraden, dann auf die anderen.
Diese vorsichtigere Spielweise versuche ich jetzt seit ca einem Monat konsequent umzusetzen, und ich finde, dass es sich bisher ganz gut auszahlt, auch, wenn ich mich lieber direkt ins Getümmel werfe.
Meine WN8-Werte steigen jedenfalls zur Zeit dadurch, dass die anderen fressen und ich austeile, extrem (hat mich selbst sehr überrascht und konnt's kaum glauben):

Quelle: wot-info.net

Bei 11:45 hab ich den O-I nicht mal als Ziel in Betracht gezogen, da mein Zugskamerad im Kampf mit dem IS-3 um Hilfe gerufen hat. Ich hab da rechts zwei rote Diamanten aufgehen sehen (welche Panzer das waren, hab ich erst danach beim Betrachten des Replays bewusst wahrgenommen), das war mir in der Situation aber egal, weil der JgTiger und T29 nach rechts abgebogen sind. Ich dachte, die werden die beiden Gegner schon beschäftigen. Mein Teammate war mir da wichtiger.

Bei 11:00 habe ich gar nicht auf die Deckung geachtet, da ich so schnell wie möglich zurück in die Base wollte, um dem VK zu helfen. Hat aber eh nichts gebracht; ich war aber langsam und er hatte Glück und konnte den Eindringling selbst erledigen, wurde aber kurz darauf vom T25/2 in die Garage geschickt. Nachdem ich den T25/2 gekillt hatte, habe ich sogar kurz in Betracht gezogen, zuerst den VK30.02M anzugehen (deswegen auch der seltsame Rückweg, bei dem ich fast gegen den Stein gefahren bin - da war ich mir noch nciht sicher ob links zum VK oder rechts zum IS-3A); der JgTiger war zwar im Infight mit dem IS-3A, aber ich war mir sicher, dass er den nicht überleben würde. Dass er so lange ausgehalten hat, bis ich fast da war, hat mich sehr überrascht.

Bei dem Schuss, den ich vom IS-3A erhalten habe, habe ich mich einerseits etwas zu sehr auf meine Panzerung verlassen. Andererseits dachte ich mir, ich bin im HP-Vorteil und könnte eine Schelle ruhig gegen einen Kill tauschen. Da ich zu dem Zeitpunkt auch schon die Premium APCR mit 260 Pen geladen hatte, hab ich nicht mal einen Gedanken an einen Abpraller verschwendet; dass der IS-3A mit dieser Murmel sterben musste, war für mich in dem Moment in Stein gemeisselt. War wohl das Glück des Naiven dabei hide

Das wirklich witzige an der Sache ist ja, dass ich bei kur nach 5:00 schon die Jagd aufgeben und in den Capkreis fahren wollte. Wäre der VK30.02M da nicht noch mal aufgegangen, dann hätte er überlebt und ich keinen Grund zum Feiern gehabt Very Happy
avatar
humpel
Vice Chairman of the BTC
Vice Chairman of the BTC

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 15.04.14
Alter : 33
Ort : Linz, Austria

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von pDESTINYq am Di Nov 22, 2016 3:04 pm

Was m.e. meine wn8 so in die Höhe getrieben hat, ist: extrem aggressiv fahren, aber schnell abhauen wenn man merkt die Flanke schwächelt, wenn sie schwächelt ist es nur eine Frage der Zeit bis sie fällt, mit dir oder ohne dich. klingt scheiße und arschig ich weiß, aber ist nunmal so.

Gut möglich das der Panzer in der wn8 noch angepasst wird, ist öfter so, dauert aber gut 3 Monate.

Kp, ich find immer das man mit "Snipern und andere fressen lassen" irgendwann eine Grenze erreicht wo nix mehr geht, spätestens dann muss man aggressiv spielen, aber ich denke auch das jeder einen anderen spielstil hat mit dem er erfolgreich ist  wenn das bei dir so ist, dann ist das auch gut Wink
avatar
pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von Alesandro am Di Nov 22, 2016 3:42 pm

Heute war irgendwie mein Tag,

egal in welchen Fahrzeug habe ich Destys Rat angenommen: Agressiver spielen und bis auf wenige Spiele alles gewonnen. Die Belohnung dafür gabs dann im letzten Spiel:

http://wotreplays.com/site/3108876#serene_coast-alesandro-e_75




Kritik erbeten, wobei die Aktion mit dem M103 im Nachhinein Mist war (Gab 2-3 unnötige Treffer aus der Mitte)

avatar
Alesandro
Captain
Captain

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 12.02.16
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von pDESTINYq am Di Nov 22, 2016 6:00 pm

Spoiler:

Minute 15-12: du hättest aktiver fahren können m.E. nach, nicht immer an der Klippe stehen, sondern auch mal links die Hügel nutzen, dann hättest du evtl. mehr als den einen Schuss auf den STI bei dem Heavy fight beitragen können.
11:45: komplett unnötig. T32 Turm ist fast komplett unnötig zum drauf ballern. In so einem Moment hat der T32 einen Vorteil. HE laden oder pushen, niemals auf ein "ich ziel ein und schieße, du zielst ein schießt" einlassen (mit so einem Panzer, weitere Beispiele wären z.b. IS7 oder T110E5
11:38 du fährst zurück, der skorpion lenkt gerade ab, wenn du mehr Präsenz zeigst in dem Moment statt ewig weit hinter dem Hügel zu stehen würden sie ihn evtl. nicht so hart pushen, dazu noch targetting: M103 beschießen oder T32 rausnehmen? T32 wäre die bessere Wahl gewesen, gut er macht keinen dmg mehr, aber kill ist kill Wink
11:10 Schuss aufs obj 430 II möglich. Extrem starker Panzer in dem Matchup. Wem soll der M103 da unten irgendwas tun? lass ihn doch wenn er meint^^
11:06 du droppst runter, aim auf den Turm - den stärksten part, wenn du sowas machen willst, schieß auf die Motorabdeckung.
11:53 er hat geschossen und ist am nachladen, was hält dich davon ab ein paar Meter zurück zu setzen und den Schuss gut zu setzten oder in den scope zu gehen?
11:00-10:30 2 Schuss vom T54 mod1 kassiert, einer ist ok, danach den Panze anwinkeln, allgemein könntest du in der Situation auch winkeln statt nur zu facehuggen
hab mal meine paint skillz auspackt^^, klick mich, ich bin ein link
6:00 sehr guter Schuss durchs dach *liking it*
5:05 warum zurückgewinkelt? du warst perfekt gewinkelt mit dem Stein vor dir, fürs wackeln ist der E75 nicht fix genug, näher an dein Stein wäre sicherer gewesen.
Zwischen 10 und 7, an dem Wrack... naja, geklappt hats ja, wobei ich die Situation vermieden hätte, der M103 tut da unten keinem mehr was, denn kann man klüger angehen, s.hier, ich bin auch ein link aber das hast du ja auch schon gesehen Wink
avatar
pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von pDESTINYq am Di Nov 22, 2016 7:18 pm

Weils mir bei humpel auch schon aufgefallen ist: was macht ihr mit euren Crews?!
auf Heavys:
6. Sinn /rep
Rep /ruhige hand
Rep /fahren wie auf schienen
Rep /weitsicht
Rep /sichere lagerung
dann auf bia umschulen

Scharfschütze ist einer der sinnlosesten skills die es gibt....
avatar
pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von FLK316 am Mi Nov 23, 2016 6:46 am

Hab ich anfangs auch falsch geskillt.
Mittlerweile immer Ruhige Hand beim Richtschützen.
Überhaupt das,was Desti da anzeigt,hat nur lange gedauert,
bis ich da hingekommen bin.
avatar
FLK316
Member of the Royal Armoured Corps
Member of the Royal Armoured Corps

Anzahl der Beiträge : 2259
Anmeldedatum : 21.07.14
Ort : Märkischer Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von Griffin_Sklo am Mi Nov 23, 2016 7:09 pm

Hmm.
Schaue mir meine (ist der Plural nicht eigentlich Heavies?) mit Gunmark an:
VK30 H
Tiger I
M6
Churchill VII

Kein Unterschied zu denen ohne Gunmark. Wild gemischt. Viel Waffenbrüder, dann wieder erstmal Spezialskills. Sieht aus, als hätte ich kein System.

Erst mal alle Luschen Reparieren lernen lassen (Cheffe eher gewohnheitsmäßig 6. Sinn), mache ich erst mit dem E75 und dem neuen Franzosen, weil ich es irgendwo bei WoT gelesen hatte und weil FLK das mal erzählte (und dem glaubt man ja).  Salute

So richtig bemerke ich die Unterschiede aber nicht.
Im Gegensatz zur Ausbildung. Mit 100% starten unterscheidet sich deutlich vom mühsamen Weg.

J.
avatar
Griffin_Sklo
1st Lieutenant
1st Lieutenant

Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 24.01.16
Ort : CCAA

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von pDESTINYq am Mi Nov 23, 2016 8:56 pm

Eigentlich kommt es von heavy tank und ist damit ein Adjektiv, wie man das dann pluralisieren (gibts das?^^) möchte, kp klärt mich auf.

FLK glaubt man und ich bin so unglaubwürdig, super ich sollte an meiner Außenwirkung arbeiten  Rolling Eyes

Zu Crew skills hab hier mal was zusammengeschrieben als ich Langeweile hatte in der Vorlesung.

z.b. E100 ist schon ein Unterschied ob die Ketten in 12 (0% repskill) oder 8 (schätzungsweise 70% repskill) drauf sind.

Damit ihr auch mal was zu meckern habt: click. Habs mir auch angeschaut, hab mindestens 3 gefunden.
avatar
pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von Griffin_Sklo am Do Nov 24, 2016 7:17 pm

Nee, the "heavy Tank" wird zusammengezogen zu "the Heavy". Auch nach der Eindeutschung zu "der Heavy" bleibt er ein Substantiv. Bei Singular mit Konsonant vor y wird dieses im Plural zu i mit "es", das aber im Englischen. Was "den Heavy" angeht, dürfte er - da nun ja Deutscher - mit einfachem s pluralisiert werden.
Machen wir bei den Rudys ja auch.  Shocked
Ziehe die Frage zurück.

Zum Thema. Grandios und Dank an den Lehrkörper für die Langeweile, die er produzierte und Dir für das Skill-Kompendium. Kompliment!

Eigentlich wollte ich spielen, jetzt lese ich...
Danach werde ich mir dann die Besatzungen ansehen und dies und das ausprobieren.

J.
avatar
Griffin_Sklo
1st Lieutenant
1st Lieutenant

Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 24.01.16
Ort : CCAA

Nach oben Nach unten

Re: Epic Medals: Other Nations

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten