Tier X - Centurion Action X

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von pDESTINYq am Sa März 05, 2016 11:41 pm

@alesandro
Mach dir nix draus, ich bin auch immer der erste der beschossen wird in der regel^^

Rep weglassen ist durchaus eine Option, v.a. auf den kleinen Tiers, wo die nachladezeit unter 6 Sekunden liegt. Dafür müsste man 100% Rep überall skillen damit man darunter kommt.
Auf Tier 10 haben viele Panzer aber 8 oder mehr Sekunden Ladezeit, wenn man darunter ist, indem man z.b. Nur auf 2/4 Leuten Rep skillt reicht es ja auch.

Dem AX fehlt hald der Charakter, der e50m rammt gut, der 121 hat alpha, die russenmeds haben gute türme, die batchat das Magazin, nur der patton und der AX haben nix, beides mischmasch aus den anderen, und das fährt sich hald komisch. Egal was man macht, es gibt einen anderen Panzer der es besser kann (das Problem hat ja der amx30b, der Leo ist hald einfach besser). Der FV hatte Charakter, klein wendig, nicht sonderlich schnell, dafür die lasergun schlechthin, und da haben sie den ax kastriert. Gebt dem ax die FV gun, dann sind alle glücklich, bis dahin bleibt es ein schwer zu spielenden nischenpanzer.

Kp beim FV hatte ich Pudding statt Löscher drin, aber der ax braucht ja Medkit repkit und Löscher gefühlt des öfteren.

pDESTINYq
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 04.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von CurtisNewton am So März 06, 2016 6:52 am

Ich bin in während des Events puddinglos gefahren. Persönlich würde ich auf Scharfschütze verzichten und stattdessen Reparatur wählen, auch beim Bremshebel muss jeder für sich wissen, was er möchte, ich bevorzuge meistens Geländespezialist, da ich lieber schnell irgendwo hin und wieder weg komme, als in den Kurvenkampf zu gehen. Auch bei der Lagerung bevorzuge ich wieder Reparatur. Wie Desty schon sagte: Wer vor dem gegnerischen Nachladen weg ist, der steht nicht mehr im Feuer. Mir persönlich ist der C AX bisher genau einmal explodiert. Embarassed
avatar
CurtisNewton
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 914
Anmeldedatum : 24.04.14
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von FLK316 am So März 06, 2016 9:18 am

Naja,wer gerne mit kaputten Munilager durch die Gegend fährt,
sollte auf alles wie Sichere und Nasse Lagerung verzichten.
avatar
FLK316
Member of the Royal Armoured Corps
Member of the Royal Armoured Corps

Anzahl der Beiträge : 2256
Anmeldedatum : 21.07.14
Ort : Märkischer Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von KleinerTiger am So März 06, 2016 10:11 am

Für Wet Ammo hab ich keinen Platz. Ich fahre derzeit mit Rammer, Stabi und Optics. Würde ggf mal Optics gegen Vents tauschen, aber ich fürchte, bei den ganzen russischen Stealthpanzern brauche ich die Sichtweite.
avatar
KleinerTiger
Warrant Officer 2nd Class
Warrant Officer 2nd Class

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 15.11.14

Nach oben Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von DaBaer am Mi März 23, 2016 11:56 am

Millterweile skille ich alle Briten MT auf alles was mein Munilage wenigstens etwas schützt.

zwei-drei mal das Munilager futsch ist leider normal in einer Runde.
avatar
DaBaer
Warrant Officer 3rd Class
Warrant Officer 3rd Class

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 12.05.15
Ort : Leipzig, Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von Easha am Mi März 22, 2017 9:57 pm

Für die Mission 50.000 Schaden zu verursachen fuhr ich heute viel CAX. Den Spaß sollte ich mir häufiger können, sofern ich es mir leisten kann. Zuverlässiger Schaden und sogar das Panzerass - ein durchaus effektiver Abend.

Yours sincerely,

Easha
avatar
Easha
Mistress of Ceremonies
Mistress of Ceremonies

Anzahl der Beiträge : 455
Anmeldedatum : 15.09.14

Nach oben Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von CurtisNewton am Do März 23, 2017 12:39 pm

Ja, auch ich habe ihn viel bewegt, und durchaus gerne. Aber ich bin leider nicht ganz auf dem Niveau des "Carry harder". Bedauerlicherweise sind inzwischen so viele Lobotomisierte bei Stufe X angekommen, dass ich gestern regelmäßig auf die Fresse bekam, auch wenn ich gut gespielt habe. Unbeschädigter Leopard I, der keinen Treffer von eine Strv abbekommen möchte und deswegen den Cap nicht zurücksetzt. T-10, der auf der 2er-Linie in Prochorowka so weit hinten parkt, dass er die aufgedeckten Gegner gar nicht gerendert bekommt. Ich fordere ihn auf, vorzufahren, er tut nichts. Unser Scout geht drauf, und jetzt fährt der T-10 vor, wird erschossen, ohne etwas zu sehen, und beschwert sich bei mir, weil ich ihn ja dazu verleitet hätte. E100 steht wieder auf Prochorowka hinten auf der 2er-Linie im Busch und spielt Sniper, obwohl er noch 2400 Punkte hat, und alle anderen von uns nur noch knapp 100. Ach, es war ein Traum. Aber den Stellplatz und die 600 Gold hab ich. Smile
avatar
CurtisNewton
Major
Major

Anzahl der Beiträge : 914
Anmeldedatum : 24.04.14
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von FLK316 am Do März 23, 2017 5:24 pm

Ich glaube nicht,das irgendeiner dieser Spieler lobotomisiert wurde.
Das würde ja heissen,die hatten mal Hirn.
Und das bezweifle ich mal stark an!
Ich behaupte,die Zombieapokalypse ist da.
avatar
FLK316
Member of the Royal Armoured Corps
Member of the Royal Armoured Corps

Anzahl der Beiträge : 2256
Anmeldedatum : 21.07.14
Ort : Märkischer Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Tier X - Centurion Action X

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten